• Aktie :

  • in
  • https://www.facebook.com/profile.php?id=100031871989158
  • g
  • y
  • t
Produkte
Startseite /

langes Kohlefaserpolymer

/

lange kohlenstofffaserverstärkte Polyphenylensulfide

/Poly (phenylensulfid) pps-Zähigkeit lange Kohlenstofffaser

Poly (phenylensulfid) pps-Zähigkeit lange Kohlenstofffaser

langkohlefaserverstärktes Poly (phenylensulfid) pps wurde durch Imprägnieren und Schmelzen langer Kohlenstofffasern mit Poly (phenylensulfid) pps hergestellt.

  • Art.-Nr.:

    PPS-NA-LCF
  • Zahlung:

    T/T L/C at sight Paypel
  • Produktherkunft:

    China
  • Farbe:

    Black
  • Hafen:

    Xiamen City China or Customer appointed
  • Vorlaufzeit:

    5-10 days
Anfrage jetzt
Produktdetail

PPS with Long carbon fiber Product information

der chinesische name von pps-Rohstoff ist Polyphenylensulfid, was als pps abgekürzt wird. Aufgrund seiner hohen Temperaturbeständigkeit und chemischen Beständigkeit ist pps im Automobilbereich zunehmend ausgereift. pps wird mit Kohlefaser versetzt, Es hat einen geringen Spritzdruck während des Spritzgießens, eine gute Fließfähigkeit der Verarbeitung und einen geringen Verzug, der die Anforderungen für die Herstellung komplexer Formen von elektronischen Geräten und Industrieteilen erfüllen kann. die pps und kohlefaser Das von einem japanischen Unternehmen eingeführte Verfahren kann zur stereoskopischen automatischen Steuerung des Blasformens von Rohren mit sehr komplizierten geometrischen Formen verwendet werden. Dank der hervorragenden Eigenschaften dieser PPP-Kunststoffpellets können Erstausrüster und allgemeine Industriekunden Hochtemperatur-Gasaufbereitungsanlagen und Abgasrückführungssysteme mit komplexen Formen und Profilteilen herstellen. pps lange Kohlefaser Hergestellt von ximen lft verbundkunststoff co., ltd. ist derzeit sowohl für die Extrusion als auch für das Spritzgießen anwendbar. und es ist weithin anerkannt und im In- und Ausland eingesetzt worden.

langkohlefaserverstärktes Poly (phenylensulfid) pps Ein langfaserverstärkter Thermoplast ist ein langfaserverstärkter Thermoplast im Vergleich zu herkömmlichen faserverstärkten Thermoplasten. Typischerweise betragen die Faserlängen in faserverstärkten Thermoplasten weniger als 1 mm, während in lft die Länge der Faser im Allgemeinen mehr als 2 mm beträgt. Die derzeitige Verarbeitungstechnologie hat es geschafft, die Faserlänge in der zu halten lft über 5 mm.


Xiamen LFT composite plastic factory in Chinaplas

eine Nachricht schicken

Wenn Sie Probleme bei der Nutzung der Website oder unserer Produkte haben, notieren Sie sich bitte Ihre Kommentare oder Vorschläge. Wir werden Ihre Fragen so schnell wie möglich beantworten! Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, senden Sie uns bitte eine Nachricht, wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten!

verwandte Produkte
pps-Harz mit langer Kohlefaser
lange kohlenstofffaserverstärkte Poly (phenylensulfid) pps
lange kohlenstofffaserverstärkte Poly (phenylensulfid) pps wurde durch Imprägnieren und Schmelzen von langen Kohlenstofffasern mit Phenylensulfid hergestellt.
china oem carbon füllen pps Spritzguss -, pps-Harz Preis-Recycling-Granulat lieferant
carbon füllen pps Spritzguss -, pps-Harz Preis-Recycling-Granulat
carbon füllen pps Spritzguss -, pps-Harz Preis-Recycling-Granulat, welches ist gemacht in uns selbst Fabrik.Die Produktion ist sehr Billig und die Qualität ist sehr hoch.
 pps lange Kohlefaser thermoplasitc niedriger Preis tpu Granulat Pellets
PPS Preis für lange Kohlefaser-Extrusionsformteile
pps lange Kohlefaser thermoplasitc Injektion und Extrusion
PPS-NA-LCF30
Mit Polyphenylsulfid pps gefüllt 30 % LCF flammhemmend Grad UL-94 Hitzebeständigkeit
Polyphenylensulfid ist ein neuer funktioneller technischer Kunststoff.
PPS-NA-LCF40
LFT PPS Long Carbon Fiber Verbundmaterial, verstärkter Kunststoff LCF, hohe Zähigkeit für Autos
PPS-LCF-Materialien Polyphenylensulfid (PPS) ist ein lineares halbkristallines Polymer mit Benzolring und Schwefelatomen, das aus einer molekularen Hauptkette besteht. Sein Schmelzpunkt liegt bei etwa 280 °C und es weist viele hervorragende Eigenschaften auf, darunter eine Reihe hervorragender Eigenschaften, wie beispielsweise hervorragende mechanische Eigenschaften , chemische Stabilität, Lösungsmittelbeständigkeit, Flammschutzmittel und gute Verarbeitungs- und Formeigenschaften. Als eine Art spezieller technischer Kunststoff mit der derzeit größten Produktion ist die Marktanwendungsgrundlage ausgereift. Darüber hinaus können im Formverfahren Pultrusionsformen, Spritzgießen, Formen und andere Verfahren verarbeitet werden. Durch die Verstärkung von PPS-Harz mit Kohlefasern können hervorragende mechanische Eigenschaften und hitzebeständige Verbundwerkstoffe hergestellt werden. Derzeit werden faserverstärkte PPS-Verbundwerkstoffe häufig in der Luft- und Raumfahrt eingesetzt. Die Tencate Company aus den Vereinigten Staaten verwendet PPS-Harz der Marke Fortron der Ticona Company aus Deutschland, um Kohlefaser-/PPS-Verbundwerkstoffe auf der Grundlage des Gewebe-Heißpressformverfahrens herzustellen. Das Material wird in der Hauptkante der Tragflächen von Airbus A340- und A380-Flugzeugen, in der Querruderstruktur von A340-Flugzeugen, in den Spannungsrippen und Trägern der Fahrwerkstür von Fokker50-Flugzeugen sowie in den Heck-, Ruder- und Höhenruderkomponenten von G650-Geschäftsflugzeugen verwendet. Vorteile Performance characteristics: ◊ receiving aerospace OEM specifications and receiving certification; ◊ excellent cost performance; ◊ Working temperature exceeding Tg according to the design requirements on parts; ◊ laminates can protect against lightning strike and electrochemical corrosion. ◊ inherent flame retardant ◊ excellent chemical stability and solvent resistance; ◊ Long-term storage at ambient temperature. Main applications: ◊ Major and minor aircraft structures: ◊ wing leading edge, engine tower, body splint structure, etc. ◊ aircraft interior structure: ◊ seat structure parts, trunk, etc ◊ On specific requirements on corrosion resistance, dimensional stability, and shock absorption on high-end industrial areas Application Production process Our team and customers Come and contact us!
PPS-NA-LCF30
LFT-G PPS Polyphenylensulfid-Verbundwerkstoff mit langen Kohlenstofffasern, thermoplastisches Harz, Originalfarbe, 12 mm
PPS Spezielle technische Kunststoffe sind technische Kunststoffe mit höherer Gesamtleistung und langfristiger Einsatztemperatur über 150℃, PPS ist einer davon. Die kohlenstofffaserverstärkten speziellen technischen Verbundwerkstoffe, die aus Kohlenstofffasern als Verstärkung und diesen speziellen technischen Kunststoffen als Matrix bestehen, weisen hervorragende mechanische Eigenschaften, Verschleißfestigkeit und hohe Temperaturbeständigkeit auf und können in den Bereichen Luft- und Raumfahrt, Schifffahrt oder Medizin sowie in einigen Aspekten eingesetzt werden zeigen wünschenswertere Anwendungsvorteile als duroplastische Harze oder sogar Metallmaterialien. PPS-LCF Die Festigkeit und Härte des Polyphenylensulfid-PPS-Harzes ist relativ hoch, die mechanischen Eigenschaften sind gut, es passt sich einer Vielzahl von Form- und Verarbeitungsmethoden an, Sie können ein sekundäres Präzisionsformen erreichen, die Dimensionsstabilität des Produkts ist besser. Die Feuchtigkeitsaufnahme beträgt nur 0,03 %, die Dichte ist niedrig, die Schmelztemperatur Tm beträgt 285 °C, die Glasübergangstemperatur Tg beträgt 90 °C, die thermische Stabilität ist sehr gut, im Luftzustand erreicht sie 430 °C bis 460 °C vor der Zersetzung, hoch Flammhemmender Grad, 200 ℃ unlöslich in den meisten organischen Lösungsmitteln, ausgezeichnete elektrische Isolierung. Als spezieller technischer Kunststoff weist PPS herausragende Vorteile auf, weist jedoch auch Nachteile auf, beispielsweise aufgrund der großen Anzahl an Benzolringen, die seine Schlagfestigkeit und Dehnung nicht gut genug machen, aber durch die kohlenstofffaserverstärkte Art und Weise, Durch den kohlenstofffaserverstärkten Eingriff, der die ursprünglichen Isoliereigenschaften von PPS in leitfähige, antistatische Eigenschaften umwandelt, können die Zähigkeit und Festigkeit von Polyphenylensulfid-PPS erheblich erhöht und verbessert werden, wodurch es zu einem der am häufigsten verwendeten Verbundwerkstoffe in der Luft- und Raumfahrt wird. Es wird in Flugzeugfahrwerken, Flügeln, Luken, Treibstofftank-Anschlussabdeckungen, J-förmigem Bugkegel, Kabineninnenverkleidungen und anderen Komponenten verwendet, um nicht nur die Schlagfestigkeit, Hochtemperatur- und Korrosionsbeständigkeit dieser Teile zu erhöhen, sondern auch durch die Reduzierung der Masse, um die Auslastungseffizienz des Flugzeugs zu verbessern und den Treibstoffverbrauch zu senken. Im Vergleich zu Metall bietet dieser Verbundwerkstoff die Vorteile geringer Kosten und einfacher Verarbeitung, die Kosten können um 20-50 Prozent gesenkt werden. Zwischen der Kohlefaserverstärkung und der PPS-Harzmatrix muss eine hohe Bindung aufrechterhalten werden. Wenn das Produkt einer Belastung ausgesetzt ist, trägt diese hohe Bindung dazu bei, dass die Grenzfläche die äußere Belastung effektiv auf die Fasern überträgt, wodurch wirksam verhindert werden kann, dass sich Risse zwischen den Grenzflächen lösen, und außerdem werden die mechanischen Eigenschaften des Verbundwerkstoffs verbessert. Um zwischen der Harzmatrix und der Kohlefaserverstärkung eine hohe Bindung zu bilden, müssen wir den geschmolzenen Zustand des PPS-Harzes und der Kohlefaserverstärkung in vollständigen Kontakt bringen und vollständig imprägnieren, damit der Faserkörper im Falle einer gleichmäßigen Dispersion eine gute Wirkung erzielt Imprägnierungseffekt. Fertigungsprozess Anwendung von PPS-LCF Xiamen LFT Verbundkunststoff Co., Ltd Wir bieten Ihnen: 1. Technische Parameter des LFT- und LFT-Materials und Spitzendesign 2. Formfrontdesign und Empfehlungen 3. Bereitstellung technischer Unterstützung wie Spritzguss und Extrusionsformen. Über uns
PPS-NA-LCF40
LFT-G PPS Polyphenylensulfid-Verbundwerkstoff aus langem thermoplastischem Kohlenstofffaserharz mit hoher Steifigkeit und Festigkeit
PPS-Informationen Polyphenylensulfid (PPS) wird vor der Modifizierung nicht verbessert, seine Nachteile sind Sprödigkeit, schlechte Zähigkeit, geringe Schlagzähigkeit, nach dem Füllen werden Glasfasern, Kohlefasern und andere Verbesserungen modifiziert, um die oben genannten Mängel zu überwinden und eine sehr gute Gesamtleistung zu erzielen. PPS-Füllung. Lange Kohlefaser In der Industrie für modifizierte technische Kunststoffe sind langfaserverstärkte Verbundwerkstoffe Verbundwerkstoffe, die durch eine Reihe spezieller Modifizierungsverfahren aus langen Kohlenstofffasern, langen Glasfasern und einer Polymermatrix hergestellt werden. Das wichtigste Merkmal von Langfaserverbundwerkstoffen ist, dass sie über eine überlegene Leistung verfügen, die die Originalmaterialien nicht bieten. Wenn wir sie nach der Länge der hinzugefügten Verstärkungsmaterialien klassifizieren, können sie in Langfaser-, Kurzfaser- und Endlosfaserverbundstoffe unterteilt werden. Lange Kohlefaserverbundwerkstoffe sind eine Art langfaserverstärkter Verbundwerkstoffe, bei denen es sich um ein neues Fasermaterial mit hoher Festigkeit und hohem Modul handelt. Es handelt sich um einen neuen Werkstoff mit hervorragenden mechanischen Eigenschaften und vielen Sonderfunktionen. Korrosionsbeständigkeit: LCF-Kohlenstofffaserverbundwerkstoffe weisen eine gute Korrosionsbeständigkeit auf und können sich an die raue Arbeitsumgebung anpassen. UV-Beständigkeit: Die UV-Beständigkeit ist stark und die Produkte werden durch UV-Strahlung weniger geschädigt. Abrieb- und Schlagfestigkeit: Der Vorteil im Vergleich zu allgemeinen Materialien liegt auf der Hand. Geringe Dichte: geringere Dichte als viele Metallmaterialien, kann den Zweck eines geringen Gewichts erreichen. Weitere Eigenschaften: Reduzierung des Verzugs, Verbesserung der Steifigkeit, Schlagzähigkeit, Erhöhung der Zähigkeit, elektrische Leitfähigkeit usw. LCF-Kohlenstofffaserverbundwerkstoffe weisen im Vergleich zu Glasfasern eine höhere Festigkeit, höhere Steifigkeit, ein geringeres Gewicht und eine hervorragende elektrische Leitfähigkeit auf. PPS TDS als Referenz PPS-Anwendung Für weitere technische Beratung können Sie sich auch an uns wenden. Fragen und Antworten 1. Sind Kohlefaserverbundprodukte sehr teuer? Der Preis von Kohlefaserverbundprodukten hängt eng mit dem Rohstoffpreis, dem Technologiestand und der Anzahl der Produkte zusammen. Je höher die Leistung des Rohmaterials, desto teurer ist es, beispielsweise das in der Orthopädie verwendete thermoplastische Carbonfaser-PEEK-Material. Je komplexer der Herstellungsprozess, desto höher sind natürlich die Arbeitszeit und der Arbeitsaufwand sowie die Produktionskosten. Allerdings gilt: Je größer die Bestellmenge, desto geringer sind die Kosten pro Produkt. Auf lange Sicht verlängert die überlegene Leistung von Kohlefaser die Lebensdauer des Produkts, verringert die Anzahl der Wartungsarbeiten und trägt auch sehr dazu bei, die Nutzungskosten zu senken. 2. Sind Kohlefaserverbundprodukte giftig? Kohlefaserverbundwerkstoffe bestehen aus Kohlefaserfilamenten, die mit Keramik, Harzen, Metallen und anderen Substraten gemischt sind, und sind im Allgemeinen nicht toxisch. Beispielsweise besteht das oben erwähnte PEEK-Material aus lebensmittelechtem Harz, das sehr gut mit dem menschlichen Körper kompatibel und nicht nur für den Menschen ungefährlich ist, sondern aufgrund seiner hohen Festigkeit und Elastizität auch ein idealeres Material für orthopädische Chirurgie darstellt Modul in der Nähe der Knochenrinde. Die medizinische Bettplatte aus Kohlefaser steht im täglichen Kontakt mit dem Körper vieler Patienten und hat keine negativen Auswirkungen auf den menschlichen Körper. Im Gegenteil, sie sorgt für die Genauigkeit der medizinischen Diagnose und ist eine große Hilfe. 3. Was ist der Unterschied zwischen duroplastischen Carbonfaser-Verbundwerkstoffen und thermoplastischen Carbonfaser-Verbundwerkstoffen? Duroplastische Kohlefaserverbundwerkstoffe begünstigen die Rolle des Härters beim Aushärten und Formen. Während thermoplastische Kohlefaserverbundprodukte hauptsächlich auf Abkühlung angewiesen sind, um die Formgebung zu erreichen. Thermoplastische Kohlefaserverbundwerkstoffe erfreuen sich nicht so großer Beliebtheit wie duroplastische Kohlefaserverbundwerkstoffe, vor allem weil sie teuer sind und im Allgemeinen in High-End-Industrien eingesetzt werden. Duroplastische Kohlefaserverbundstoffe sind aufgrund der Beschränkung der Harzmatrix selbst schwer zu recyceln und werden im Allgemeinen nicht in Betracht gezogen; Thermoplastische Kohlefaserverbundwerkstoffe können recycelt werden und können doppelt so lange hergestellt werden, wenn sie auf eine bestimmte Temperatur erhitzt werden. Über uns Wir bieten Ihnen: 1. Technische Parameter des LFT- und LFT-Materials und Spitzendesign 2. Formfrontdesign und Empfehlungen 3. Bereitstellung technischer Unterstützung wie Spritzguss und Extrusionsformen
Newsletter

-- Updates mit den neuesten Themen erhalten

Copyright © 2015-2023 Xiamen LFT composite plastic Co.,ltd..Alle Rechte vorbehalten.

Startseite

Produkte

 Nachrichten

Kontakt