• Aktie :

  • in
  • https://www.facebook.com/profile.php?id=100031871989158
  • g
  • y
  • t
Produkte
Startseite / Produkte
  • PP-NA-LCF30
    Xiamen LFT-Polypropylen fügt mit langen Kohlenstofffasern modifizierten Kunststoff für höhere Festigkeit und Steifigkeit hinzu
    Kohlefaserverstärkter Kunststoff Kohlenstofffaserverstärkter Kunststoffverbundstoff (CFK) ist ein leichter, robuster Werkstoff, der zur Herstellung einer Vielzahl von Produkten des täglichen Lebens verwendet werden kann. Mit diesem Begriff werden faserverstärkte Verbundwerkstoffe beschrieben, bei denen Kohlenstofffasern der Hauptstrukturbestandteil sind. Beachten Sie, dass das „P“ in CFRP auch für „Kunststoff“ statt für „Polymer“ stehen kann. Typischerweise werden für CFK-Verbundwerkstoffe duroplastische Harze wie Epoxidharz, Polyester oder Vinylester verwendet. Trotz der Verwendung thermoplastischer Harze in CFK-Verbundwerkstoffen wird für „kohlenstofffaserverstärkte thermoplastische Verbundwerkstoffe“ häufig die eigene Abkürzung CFRTP-Verbundwerkstoffe verwendet. LFT-G konzentriert sich auf LFT&LFT. Langglasfaser-Serie (LGF) und lange Carbonfaser-Serie. Im Vergleich zu kurzen Kohlenstofffasern weisen lange Kohlenstofffasern hervorragende mechanische Eigenschaften auf. Es eignet sich besser für große Produkte und Strukturteile. Die Zähigkeit ist 1- bis 3-mal höher als bei Kurzkohlenstofffasern und die Zugfestigkeit (Festigkeit und Steifigkeit) ist um das 0,5- bis 1-fache erhöht. Eigenschaften von CFK-Verbundwerkstoffen Mit Kohlefaser verstärkte Verbundwerkstoffe unterscheiden sich von anderen FRP-Verbundwerkstoffen, die herkömmliche Materialien wie Glasfaser oder Arylonfaser verwenden. Zu den Vorteilen von CFRP-Verbundwerkstoffen gehören: Geringes Gewicht: Herkömmliche glasfaserverstärkte Verbundwerkstoffe mit Endlosglasfaser und 70 % Glasfaser (Glasgewicht/Bruttogewicht) haben typischerweise eine Dichte von 0,065 lb/Kubikzoll. Ein CFK-Verbundwerkstoff mit dem gleichen Fasergewicht von 70 % könnte typischerweise eine Dichte von 0,055 lb/Kubikzoll haben. Erhöhte Festigkeit: Kohlefaserverbundwerkstoffe wiegen nicht nur weniger, sondern CFK-Verbundwerkstoffe sind pro Gewichtseinheit auch stärker und steifer. Dies gilt beim Vergleich von Kohlefaserverbundwerkstoffen mit Glasfasern und umso mehr beim Vergleich von Metallen. Wenn man beispielsweise Stahl mit CFK-Verbundwerkstoffen vergleicht, gilt als Faustregel, dass eine Kohlenstofffaserstruktur mit der gleichen Festigkeit typischerweise 1/5 wiegt wie Stahl. Sie können sich vorstellen, warum Automobilhersteller die Verwendung von Kohlefaser anstelle von Stahl in Betracht ziehen. Beim Vergleich von CFK-Verbundwerkstoffen mit Aluminium (einem der leichtesten verwendeten Metalle) geht man standardmäßig davon aus, dass eine Aluminiumstruktur mit der gleichen Festigkeit möglicherweise 1,5-mal so viel wiegt wie eine Kohlefaserstruktur. Natürlich gibt es viele Variablen, die diesen Vergleich verändern können. Güteklassen und Qualitäten der Materialien können variieren, und bei Verbundwerkstoffen müssen der Herstellungsprozess, die Faserstruktur und die Qualität berücksichtigt werden. Nachteile von CFK-Verbundwerkstoffen : Kosten: So erstaunlich das Material auch ist, es gibt einen Grund, warum Kohlefaser nicht in jeder Situation verwendet werden kann. Derzeit sind die Kosten für CFK-Verbundwerkstoffe in vielen Fällen zu hoch. Abhängig von den aktuellen Marktbedingungen (Angebot und Nachfrage), der Art der Kohlefaser (Luft- und Raumfahrtqualität gegenüber kommerzieller Qualität) und der Bündelgröße können die Preise für Kohlefasern erheblich variieren. Pro Pfund kann Kohlefaser fünf- bis 25-mal teurer sein als Glasfaser. Noch größer ist der Unterschied beim Vergleich von Stahl mit CFK-Verbundwerkstoffen. Elektrische Leitfähigkeit: Diese kann bei Kohlefaserverbundwerkstoffen je nach Anwendung ein Plus oder ein Minus sein. Kohlefaser ist extrem leitfähig, während Glasfaser isolierend ist. In vielen Anwendungen wird Glasfaser anstelle von Kohlefaser oder Metall verwendet, allein aufgrund der elektrischen Leitfähigkeit. Beispielsweise erfordern viele Produkte in der Versorgungsindustrie die Verwendung von Glasfaser. Dies ist einer der Gründe, warum die Leiter Glasfaser als Leiterholm verwendet. Das Risiko eines Stromschlags ist viel geringer, wenn die Glasfaserleiter mit dem Netzkabel in Kontakt kommt. Anders verhält es sich bei CFK-Leitern. Obwohl die Kosten für CFK-Verbundwerkstoffe nach wie vor hoch sind, führen neue technologische Fortschritte in der Fertigung weiterhin zu kosteneffizienteren Produkten. Anwendung von PP-LCF Lange Kohlefaser als Verstärkungsmaterial von CFK, ihr Anteil beträgt nur 1/4 des Eisens, die spezifische Festigkeit ist 10-mal so hoch wie die von Eisen, der Elastizitätsmodul ist 7-mal so hoch wie die von Eisen, Kohlefaser hat hervorragende physikalische Eigenschaften und wird in verschiedenen Bereichen des Sports eingesetzt Güter zum Flugzeug. Details zum Produkt Nummer Länge Farbe Probe Paket Lieferzeit Verladehafen Fracht PP-NA-LCF30 5-25mm Originalfarbe (kann angepasst werden) Verfügbar 20 kg pro Sack 7-15 Tage nach Versand Hafen von Xiamen Abhängig von Ihrem Reiseziel Verwandte Produkte              &nb...
    mehr sehen
  • PEEK-NA-LCF30
    Xiamen LFT-G PEEK, hochwertige modifizierte thermoplastische Füllung aus langen Carbonfasern für Automobile
    Was ist PEEK? Polyetheretherketon (PEEK) ist ein teilkristallines thermoplastisches Polymermaterial mit starrem Benzolring, nachgiebiger Etherbindung und Carbonylgruppe, das die intermolekulare Kraft in seiner Molekülkette fördern kann. PEEK verfügt über eine ausgezeichnete Verschleißfestigkeit, elektrische Isolierung, Antiradioaktivität, chemische Stabilität, Biokompatibilität und thermische Stabilität. Darüber hinaus ist PEEK wiederverwendbar und weist eine hohe Rückgewinnungsrate auf. PEEK wird häufig in der Luft- und Raumfahrt, in elektronischen und elektrischen Geräten, in der Biomedizin, im Meeresschutz, in der Automobilindustrie und in anderen Bereichen eingesetzt. PEEK-Material ist ein inertes Material mit geringer freier Oberflächenenergie und seine mechanischen Eigenschaften und Reibungseigenschaften können den Anforderungen einiger Spezialbereiche nicht gerecht werden. Daher ist es notwendig, das PEEK-Verbundmaterial zu modifizieren, um seine umfassenden Eigenschaften zu verbessern. Derzeit sind Füllmodifikation und Mischmodifikation die Hauptmethoden zur Herstellung von PEEK-Verbundmaterialien. Füllstoffmodifizierte Verstärkungsmaterialien umfassen hauptsächlich Fasern, anorganische Partikel und Whisker; Das zur Mischmodifizierung verwendete Polymer sollte eine ähnliche Polarität und Löslichkeit wie PEEK aufweisen. Die Grenzflächenmodifikationsmethode kann die Grenzflächenhaftung verbessern und die umfassenden Eigenschaften von PEEK-Verbundwerkstoffen verbessern. Was füllt PEEK mit langen Carbonfasern? Als Füllsystem können Fasern einen Teil der Last effektiv tragen, und die synergistische Wirkung zwischen Fasern und PEEK kann die Gesamtleistung von Verbundwerkstoffen verbessern. Kohlefasern und Glasfasern werden aufgrund ihrer hohen Festigkeit, ihres hohen Moduls und ihrer hohen Haltbarkeit häufig als füllstoffmodifizierte Verbundwerkstoffe verwendet. Lange Kohlenstofffasern (LCF) können als heterogener Keimbildner verwendet werden, um die Kristallisation von PEEK in Verbundwerkstoffen zu fördern, wodurch die mechanischen und tribologischen Eigenschaften von Verbundwerkstoffen wirksam verbessert werden können. PEEK/CF-Verbundwerkstoffe unterschiedlicher Länge wurden durch Spritzgießen hergestellt und ihre infiltrierenden und tribologischen Eigenschaften untersucht. Die Ergebnisse zeigen, dass die Zugabe von CF den Kontaktwinkel erhöht und die Hydrophilie der Verbundwerkstoffe verringert. Der Reibungskoeffizient von Verbundwerkstoffen wird jedoch verringert und der Reibungswiderstand verbessert. Lange Kohlenstofffasern (LCF) haben eine bessere Wirkung auf die Reduzierung des Reibungskoeffizienten als kurze Kohlenstofffasern (SCF). TDS von PEEK als Referenz Anwendung von PEEK CF Fragen und Antworten 1. Welche Vorteile haben lange Carbonfasermaterialien? A: Thermoplastisches LFT-Langkohlefasermaterial weist eine hohe Steifigkeit, gute Schlagzähigkeit, geringe Verformung, geringe Schrumpfung, elektrische Leitfähigkeit und elektrostatische Eigenschaften auf und seine mechanischen Eigenschaften sind besser als bei Glasfaserserien. Lange Kohlefasern zeichnen sich durch eine leichtere und bequemere Verarbeitung als Ersatz für Metallprodukte aus. 2. Gibt es besondere Prozessanforderungen für lange Carbonfaser-Spritzgussprodukte? A: Wir müssen die Anforderungen an lange Kohlenstofffasern für die Schraubendüse der Spritzgießmaschine, die Formstruktur und den Spritzgießprozess berücksichtigen. Lange Kohlefaser ist ein relativ kostenintensives Material und muss im Auswahlprozess auf Kosten-Leistungs-Probleme geprüft werden. 3. Die Kosten für Langfaserprodukte sind höher. Hat es einen hohen Recyclingwert? A: Das thermoplastische LFT-Langfasermaterial lässt sich sehr gut recyceln und wiederverwenden. Wir bieten Ihnen: 1. Technische Parameter des LFT- und LFT-Materials und Spitzendesign 2. Formfrontdesign und Empfehlungen 3. Bereitstellung technischer Unterstützung wie Spritzguss und Extrusionsformen
    mehr sehen
  • PPA-NA-LGF30
    Xiamen LFT-G verstärktes Polyphthalamid-Füllung durch Langglasfaser-Spritzguss
    PPA-LGF PPA, mit vollem Namen Polyphthalamid, ist ein halbaromatisches Polyamid mit mindestens 55 % Terephthalsäure oder Phthalsäure als Rohstoff, allgemein bekannt als aromatisches Hochtemperatur-Nylon. PPA weist im Vergleich zu herkömmlichen aliphatischen Nylonmaterialien (PA6/PA66) bessere mechanische Eigenschaften und eine hohe Temperaturbeständigkeit auf. PPA-Materialien weisen eine relativ geringe Wasseraufnahme, eine gute Dimensionsstabilität und eine gute Korrosionsbeständigkeit auf. Glasfaserverstärkte PPA-Verbundwerkstoffe weisen eine hohe Temperaturbeständigkeit, hohe Festigkeit und geringe Dichte auf und gelten als das beste Harz, um Stahl durch Kunststoff zu ersetzen. Im Vergleich zu herkömmlichen kurzfaserverstärkten Pellets weisen langglasfaserverstärkte PPA-Verbundwerkstoffe bessere physikalische und mechanische Eigenschaften auf. Anwendung Da Hochtemperatur-Nylon hoher Festigkeit, hohen Belastungen und hohen Temperaturen in rauen Umgebungen standhält, eignet es sich ideal für Anwendungen im Motorbereich (z. B. Motorabdeckungen, Schalter und Anschlüsse) sowie in Getriebesystemen (z. B. Lagerkäfige). , Luftsysteme (z. B. Abgaskontrollsysteme) und Luftansaugeinheiten. PPA-Konstruktionskunststoff ist ein faserverstärkter Hochleistungskunststoff mit Hochtemperatur-Nylon als Basismaterial. Die Struktur und die kristallinen Eigenschaften von Hochtemperatur-Nylon verleihen ihm mehr Eigenschaften und eine hervorragende Gesamtleistung als Nylon 66 und Nylon 6 und andere technische Kunststoffe: starke Steifigkeit, hohe Härte, hohe Temperaturbeständigkeit, gute chemische Beständigkeit und geringe Wasseraufnahme, Maßhaltigkeit und Stabilität und geringer Verzug, ausgezeichnete Ermüdungsbeständigkeit, in vielen Bereichen, einschließlich Automobilteilen, mechanischen Teilen sowie elektrischen und elektronischen Teilen, die in Motorteilen verwendet werden. Es wird häufig in vielen Bereichen verwendet, einschließlich Automobilteilen, mechanischen Teilen sowie elektrischen und elektronischen Teilen für Motorteile. Leistungsschalter usw. LGF VS. SGF Andere Materialien, die Sie vielleicht fragen Über uns Xiamen LFT Composite Plastic Co., Ltd ist ein Markenunternehmen, das sich auf LFT&LFT konzentriert. Langglasfaser-Serie (LGF) und lange Carbonfaser-Serie (LCF). Der thermoplastische LFT des Unternehmens kann für das Spritzgießen und Extrudieren von LFT-G sowie für das Formen von LFT-D verwendet werden. Es kann nach Kundenwunsch hergestellt werden: 5 bis 25 mm Länge. Die durch kontinuierliche Infiltration verstärkten Thermoplaste des Unternehmens haben die Systemzertifizierung ISO9001 und 16949 bestanden und die Produkte haben zahlreiche nationale Marken und Patente erhalten. Wir bieten Ihnen 1. Technische Parameter des LFT&LFT-Materials und Spitzendesign 2. Formfrontdesign und Empfehlungen 3. Bereitstellung technischer Unterstützung wie Spritzguss und Extrusionsformen
    mehr sehen
  • PLA-NA-LGF30
    Xiamen LFT-G PLA Polymilchsäure-Füllung, Langglasfaser-Thermoplast, Originalfarbe
    Was ist PLA-Material? Polymilchsäure (PLA) ist ein neues biobasiertes und erneuerbares biologisch abbaubares Material, das aus Stärke hergestellt wird, die aus erneuerbaren Pflanzenressourcen wie Mais und Maniok gewonnen wird. Stärkerohstoffe werden durch Verzuckerung zu Glukose verarbeitet, und dann wird aus der Glukose und einem bestimmten Stamm Fermentation zu hochreiner Milchsäure und dann durch chemische Synthese von Polymilchsäure mit einem bestimmten Molekulargewicht hergestellt. Die Polymerisationskette ist wie folgt. Stärke (raffiniert) -- - > Glucose (Fermentation) -- - > Milchsäure (zyklisch) -- - > Lactid (Polymerisation) -- - > das PLA PLA ist der „grüne Kunststoff“ mit dem größten Entwicklungspotenzial im 21. Jahrhundert. Es verfügt über gute mechanische Eigenschaften und Transparenz, aber seine Nachteile wie die langsame Kristallisationsgeschwindigkeit und die geringe Hitzebeständigkeit schränken seine Popularisierung und Verwendung ein. Daher wird häufig eine Härtemethode zur Verbesserung der Leistung eingesetzt, allerdings auf Kosten der Transparenz oder des komplexen Prozesses. Was ist PLA LGF-Material? Aufgrund ihrer Steifigkeit übernimmt die Faser die Rolle des Gerüstträgers in der Polymermatrix. Wenn das Polymer erhitzt wird, wird die Bewegung des Kettensegments begrenzt, wodurch die Hitzebeständigkeit des Materials verbessert wird. Derzeit können Kohlenstofffasern und Glasfasern verwendet werden, um die Modifizierung von PLA zu verbessern. Unter diesen Fasern werden Kohlenstofffasern und Glasfasern aufgrund ihrer hohen Festigkeit und ihres hohen Moduls häufig verwendet. Das Verbundmaterial wurde durch Zugabe von Fasern zu PLA hergestellt. Nach der Wärmebehandlung war der Modifizierungseffekt des Verbundmaterials am besten und die Wärmebeständigkeitstemperatur wurde im Vergleich zu reinem PLA um fast 40 °C erhöht. Zwei oder mehr Materialien mit synergistischer Wirkung können gleichzeitig hinzugefügt werden, um die thermische Leistung von PLA zu verbessern. Die Testergebnisse zeigen, dass die Vica-Erweichungstemperatur der Verbundwerkstoffe 140℃ übersteigt. Fertigungsprozess Einzelheiten Andere Produkte, die Sie vielleicht fragen                        PP-LGF                                   PA6-LGF                                    TPU-LGF             Häufig gestellte Fragen F. Stellt das Spritzgießen von Langglasfasern und Langkohlenstofffasern besondere Anforderungen an Spritzgießmaschinen und -formen? A. Es gibt sicherlich Anforderungen. Insbesondere bei der Produktdesignstruktur sowie beim Spritzgussmaschinen-Schraubendüsen- und Formstruktur-Spritzgussprozess müssen die Anforderungen von Langfasern berücksichtigt werden. F. Das Produkt wird leicht spröde, sodass die Umstellung auf langfaserverstärkte thermoplastische Materialien dieses Problem lösen kann. A. Die gesamten mechanischen Eigenschaften müssen verbessert werden. Die Eigenschaften von Langglasfasern und Langkohlenstofffasern sind die Vorteile in den mechanischen Eigenschaften. Die Zähigkeit ist 1- bis 3-mal höher als bei Kurzfasern und die Zugfestigkeit (Festigkeit und Steifigkeit) ist um das 0,5- bis 1-fache erhöht. F. Wie kann ein Kunde geeignete Materialien und Eigenschaften empfehlen, wenn er ein neues Produkt entwickeln möchte? A. Es ist notwendig, die technischen Anforderungen des Kunden, die Einsatzumgebung und die Testbedingungen für das neue Produkt zu verstehen und das Modell entsprechend den Eigenschaften verschiedener langfaseriger Harzsubstrate zu empfehlen.
    mehr sehen
  • PPS-NA-LGF40
    Xiamen LFT-G PPS Polyphenylensulfid-Verbund-Langglasfaser-Thermoplast in Originalfarbe
    PPS-Informationen Die Harzmatrix thermoplastischer Verbundwerkstoffe umfasst allgemeine und spezielle technische Kunststoffe, und PPS ist ein typischer Vertreter spezieller technischer Kunststoffe, die allgemein als „Kunststoffgold“ bekannt sind. Zu den Leistungsvorteilen zählen die folgenden Aspekte: ausgezeichnete Hitzebeständigkeit, gute mechanische Eigenschaften, Korrosionsbeständigkeit, selbstflammhemmend bis zur Stufe UL94 V-0. Da PPS die Vorteile der oben genannten Eigenschaften aufweist und im Vergleich zu anderen hochleistungsfähigen thermoplastischen technischen Kunststoffen die Eigenschaften einer einfachen Verarbeitung und niedrigen Kosten aufweist, wird es zu einer hervorragenden Harzmatrix für die Herstellung von Verbundwerkstoffen. PPS-Verbundmaterial PPS-füllendes Kurzglasfaser-Verbundmaterial (SGF) bietet die Vorteile hoher Festigkeit, hoher Hitzebeständigkeit, Flammschutz, einfacher Verarbeitung und niedriger Kosten und wird in der Automobil-, Elektronik-, Elektro-, Maschinen-, Instrumenten-, Luft- und Raumfahrtindustrie sowie im Militär eingesetzt und anderen Bereichen. PPS-füllendes Langglasfaser-Verbundmaterial (LGF) bietet die Vorteile einer hohen Zähigkeit, eines geringen Verzugs, einer Ermüdungsbeständigkeit, eines guten Produktaussehens usw. Es kann in Warmwasserbereiterlaufrädern, Pumpengehäusen, Gelenken, Ventilen, chemischen Pumpenlaufrädern und -gehäusen, Kühlwasserlaufrädern und -gehäusen, Haushaltsgeräteteilen usw. verwendet werden. Was sind die spezifischen Unterschiede zwischen kurzglasfaserverstärkten (SGF) und langglasfaserverstärkten PPS-Verbundwerkstoffen? 1.  Analyse der mechanischen Eigenschaften Die in der Harzmatrix hinzugefügten Verstärkungsfasern können ein Stützskelett bilden, und die Verstärkungsfasern können die äußere Belastung effektiv tragen, wenn der Verbundwerkstoff einer äußeren Kraft ausgesetzt wird. Gleichzeitig kann Energie durch Bruch, Verformung und andere Methoden absorbiert werden, um die mechanischen Eigenschaften des Harzes zu verbessern. Die Zugfestigkeit und Biegefestigkeit der Verbundwerkstoffe werden durch die Erhöhung des Glasfaseranteils sukzessive erhöht. Der Hauptgrund liegt darin, dass mit zunehmendem Glasfaseranteil mehr Glasfasern im Verbundwerkstoff der Einwirkung äußerer Kräfte standhalten können. Aufgrund der zunehmenden Anzahl an Glasfasern wird die Harzmatrix zwischen den Glasfasern dünner, was die Konstruktion eines glasfaserverstärkten Rahmens begünstigt. Daher wird mit zunehmendem Glasfasergehalt unter äußerer Belastung mehr Spannung vom Harz auf die Glasfaser übertragen, was die Zug- und Biegeeigenschaften von Verbundwerkstoffen effektiv verbessert. Die Zug- und Biegeeigenschaften von PPS/LGF-Verbundwerkstoffen sind höher als die von PPS/SGF-Verbundwerkstoffen. Bei einem Glasfasermassenanteil von 30 % beträgt die Zugfestigkeit von PPS/SGF- und PPS/LGF-Verbundwerkstoffen 110 MPa bzw. 122 MPa. Die Biegefestigkeit betrug 175 MPa bzw. 208 MPa. Der Biegeelastizitätsmodul betrug 8 GPa bzw. 9 GPa. Die Zugfestigkeit, Biegefestigkeit und der Biegeelastizitätsmodul von PPS/LGF-Verbundwerkstoffen sind im Vergleich zu PPS/SGF-Verbundwerkstoffen um 11,0 %, 18,9 % bzw. 11,3 % erhöht. PPS/LGF-Verbundwerkstoffe weisen eine höhere Längenretentionsrate von Glasfasern auf. Bei gleichem Glasfasergehalt weisen die Verbundwerkstoffe eine höhere Belastungsbeständigkeit und bessere mechanische Eigenschaften auf. Bei niedrigem Glasfaseranteil nimmt die Schlagzähigkeit des Verbundwerkstoffes ab. Der Hauptgrund liegt darin, dass der geringere Glasfasergehalt kein gutes Spannungsübertragungsnetzwerk im Verbundwerkstoff bilden kann, so dass die Glasfaser unter der Stoßbelastung des Verbundwerkstoffs in Form von Defekten vorliegt, was zu einer Gesamtschlagzähigkeit des Verbundwerkstoffs führt Verbundmaterial wird reduziert. Mit zunehmendem Glasfaseranteil kann die Glasfaser im Verbundwerkstoff ein wirksames räumliches Netzwerk bilden und die Verstärkungswirkung ist größer als die der Glasfaserspitze. Unter Einwirkung äußerer Belastung kann die äußere Belastung besser auf die verstärkte Faser übertragen werden, wodurch die Gesamtleistung des Verbundwerkstoffs verbessert wird. Im PPS/LGF-System ist die Länge der Glasfaser länger und das räumliche Netzwerk dichter. Die verstärkte Glasfaser hat eine höhere Tragfähigkeit und eine bessere Schlagfestigkeit. Bei einem Massenanteil von Glasfasern von 30 % erhöht sich die Schlagzähigkeit von PPS/LGF um 19,4 % von 31 kJ/m2 auf 37 kJ/m2 und die Kerbschlagzähigkeit um 54,5 % (von 7,7 kJ/m2 auf 11,9). kJ/m2). 2.  Analyse der thermischen Eigenschaften von PPS/SGF- und PPS/LGF-Verbundwerkstoffen Wenn der Massenanteil der Glasfaser 30 % beträgt, erreicht die thermische Verformungstemperatur des PPS/SGF-Verbundwerkstoffs und des PPS/LGF-Verbundwerkstoffs 250 °C bzw. 275 °C. Die thermische Verformungstemperatur von PPS/LGF-Verbundwerkstoffen ist 10 % höher als die von PPS/SGF-Verbundwerkstoffen. Der Hauptgrund dafür...
    mehr sehen
  • PA6-LGF
    Xiamen LFT-G Polyamid 6 Langglasfaserverstärkter Thermoplast für Automobilteile
    Produktqualität: Allgemeine Qualität, Härtebeständige Qualität Faserspezifikation: 20 % - 60 % Produktmerkmale: Hohe Zähigkeit, geringer Verzug, leichte Textur usw Produktanwendung: Automobil, elektronische Geräte, Sportgeräte, Elektrowerkzeuge usw.
    mehr sehen
  • HDPE-NA-LGF30
    Xiamen LFT-G HDPE-Füllung, Langglasfaser, hohe Zähigkeit, Steifigkeit, modifizierte Pellets für die Schale
    HDPE-Einführung Polyethylen hoher Dichte ist ein undurchsichtiges, weißes, wachsartiges Material, leichter als Wasser, mit einem spezifischen Gewicht von 0,941 bis 0,960, weich und zäh, aber etwas härter als LDPE, aber auch leicht länglich, ungiftig, geruchlos. Entzündlich, kann nach Verlassen des Feuers weiter brennen, das obere Ende der Flamme ist gelb, das untere Ende ist blau, schmilzt beim Brennen, es entstehen Flüssigkeitstropfen, kein schwarzer Rauch, gleichzeitig riecht es nach Paraffin Wachs beim Brennen. Säure- und Alkalibeständigkeit, Beständigkeit gegen organische Lösungsmittel, hervorragende elektrische Isolierung, niedrige Temperatur, kann dennoch ein gewisses Maß an Zähigkeit aufrechterhalten. Oberflächenhärte, Zugfestigkeit, Steifigkeit und andere mechanische Festigkeit sind höher als bei LDPE, nahe an PP, härter als PP, aber die Oberflächenbeschaffenheit ist nicht so gut wie bei PP. Schlechte mechanische Eigenschaften, schlechte Luftdurchlässigkeit, leicht zu verformen, leicht zu altern, leicht zu spröden, spröde als PP, leichte Spannungsrisse, geringe Oberflächenhärte, leicht zu zerkratzen. Schwierig zu drucken, beim Drucken ist eine Oberflächenentladungsbehandlung erforderlich, kann nicht plattiert werden und die Oberfläche ist nicht glänzend. HDPE-Langglasfaser Aufgrund der hohen Kristallinität, der geringen Schlagzähigkeit und der Beständigkeit gegen Risse in der Umwelt sowie anderer Mängel, die den Anwendungsbereich einschränken, wurden im In- und Ausland zahlreiche Forschungsarbeiten zur Zähigkeitsmodifikation von HDPE durchgeführt. Unser Unternehmen hat die Leistung von HDPE durch Co-Blending-Modifikation erheblich verbessert. Langfaserverstärkte thermoplastische Verbundwerkstoffe sind verstärkte Thermoplaste mit Faserlängen von mehr als 10 mm. Bei den Verstärkungsfasern handelt es sich hauptsächlich um Glasfasern, Kohlenstofffasern usw. Je nach Harzart und entsprechender Faseroberflächenbehandlung können bessere Ergebnisse erzielt werden. Die Zugabe von Fasermaterial zum Harz kann die Gesamtleistung des Materials erheblich verbessern. Faserverbundwerkstoffe absorbieren äußere Kräfte auf drei Arten: Faserauszug, Faserbruch und Harzbruch. Durch die Vergrößerung der Faserlänge wird mehr Energie für den Faserauszug verbraucht, was sich positiv auf die Verbesserung der Schlagfestigkeit auswirkt. Das Faserende im Verbundwerkstoff ist häufig der Ausgangspunkt für das Risswachstum, und die geringe Anzahl langer Faserenden führt auch zu einer Erhöhung der Schlagfestigkeit. Im Gegensatz zu den Kurzfasermischungen, die in Fließrichtung angeordnet sind, verwickeln sich die Langfasermischungen beim Füllen der Form gegenseitig. Daher sind die aus Langfasermischungen geformten Produkte besser als die gleichen Formteile aus Kurzfasermischungen. Daher weisen die Langfasermischungen im Vergleich zu den gleichen Formteilen aus Kurzfasermischungen eine höhere Isotropie, bessere Geradheit, weniger Verzug und daher eine bessere Dimensionsstabilität auf; Auch die Wärmeformbeständigkeit langfaserverstärkter Thermoplaste ist höher als die von Kurzfasermischungen. Daher weisen langfaserige Verbundwerkstoffe eine bessere Leistung auf als kurzfaserige Verbundwerkstoffe, was die Steifigkeit, Druckfestigkeit, Biegefestigkeit und Kriechfestigkeit verbessern kann. Verfahren TDS als Referenz Tests Zertifizierungen Zertifizierung des Qualitätsmanagementsystems ISO9001/16949 Nationales Laborakkreditierungszertifikat Innovationsunternehmen für modifizierte Kunststoffe Ehrenurkunde Schwermetall-REACH- und ROSH-Tests Anwendung Wir bieten technischen Support entsprechend den Bildern Ihres Produkts. Über uns Wir bieten Ihnen: 1. Technische Parameter des LFT- und LFT-Materials und Spitzendesign. 2. Formfrontdesign und Empfehlungen. 3. Bereitstellung technischer Unterstützung wie Spritzguss und Extrusionsformen. Häufig gestellte Fragen F: Wie wählt man die Verstärkungsmethode und die Länge des Materials aus, wenn langfaserverstärktes thermoplastisches Material verwendet wird? A: Die Auswahl der Materialien hängt von den Anforderungen der Produkte ab. Abhängig von den Leistungsanforderungen der Produkte muss beurteilt werden, wie stark der Inhalt verstärkt wird und wie viel Länge angemessener ist. F: Langfaserprodukte sind nicht nur für den Spritzguss geeignet, sondern können auch extrudiert oder in anderen Verfahren verarbeitet werden? A: LFT-Langglasfasern und Langkohlenstofffasern werden hauptsächlich zum Spritzgießen verwendet und können auch Plattenprofilrohre extrudieren und Kanten mit einer Vielzahl thermoplastischer Formverfahren formen. F: Die Kosten für Langfaserprodukte sind höher als für Rohstoffe. Hat es einen hohen Recyclingwert? A: Das thermoplastische LFT-Langfasermaterial lässt sich sehr gut recyceln und wiederverwenden.
    mehr sehen
  • ABS-NA-LGF30
    Xiamen LFT-G Acrylnitril-Butadien-Styrol-ABS-Füllung, langglasfasermodifizierter Kunststoff, 12 mm
    Was ist ABS? ABS (ABS ist die Abkürzung für Acrylnitril-Butadien-Styrol-Copolymer), auch bekannt als ABS-Harz, ist eine Art thermoplastisches Polymer-Strukturmaterial mit hoher Festigkeit, guter Zähigkeit und einfacher Bearbeitung. Das Erscheinungsbild des technischen ABS-Kunststoffs ist undurchsichtig, die Maserung ist elfenbeinfarben, die Produkte können bunt sein und haben einen hohen Glanz. Warum Langglasfaser füllen? LFT & LFT, langfaserverstärkte thermoplastische technische Kunststoffe, haben im Vergleich zu herkömmlichen kurzfaserverstärkten Thermoplasten in herkömmlichen kurzfaserverstärkten Thermoplasten typischerweise eine Faserlänge von weniger als 1 bis 2 mm, während mit dem LFT-Verfahren thermoplastische technische Kunststoffe hergestellt werden konnten um Faserlängen über 5 bis 25 mm aufrechtzuerhalten. Die Langfaser wird mit einem speziellen Harzsystem imprägniert, um einen langen Streifen zu erhalten, der ausreichend vom Harz benetzt wird, und dann nach Bedarf auf die gewünschte Länge geschnitten. Je nach den unterschiedlichen Endanwendungen kann das fertige Produkt beim Spritzgießen, Extrudieren und Formen usw. direkt als Ersatz für Stahl- und Duroplastprodukte verwendet werden. Vorteile von ABS-LGF 1 Glasfaserverstärkung, Glasfaser ist ein hochtemperaturbeständiges Material, daher ist die Hitzebeständigkeitstemperatur von verstärktem Kunststoff viel höher als zuvor ohne Glasfaser, insbesondere Nylonkunststoffe. 2. Nach der Glasfaserverstärkung wird durch die Zugabe von Glasfasern die gegenseitige Bewegung zwischen den Polymerketten des Kunststoffs begrenzt, wodurch die Schrumpfungsrate verstärkter Kunststoffe stark abnimmt und die Steifigkeit erheblich verbessert wird. 3. Nach der Glasfaserverstärkung treten bei verstärkten Kunststoffen keine Spannungsrisse auf, gleichzeitig wird die Schlagfestigkeit von Kunststoffen erheblich verbessert. 4. Glasfaser ist nach der Glasfaserverstärkung ein hochfestes Material, das auch die Festigkeit von Kunststoff erheblich verbessert, wie z. B. Zugfestigkeit, Druckfestigkeit, Biegefestigkeit, erheblich verbessern. 5. Glasfaserverstärkung Nachdem die Verbrennungsleistung von verstärkten Kunststoffen aufgrund der Zugabe von Glasfasern und anderen Zusatzstoffen stark abgenommen hat, kann sich der größte Teil des Materials nicht entzünden, es handelt sich um eine Art flammhemmendes Material. Datenblatt als Referenz Anwendung von ABS-LGF Wird hauptsächlich in tragenden Teilen und Strukturteilen verwendet Details, die Sie vielleicht fragen Nummer Länge Farbe Mindestbestellmenge Paket Probe Lieferzeit Verladehafen ABS-NA-LGF30 5~25MM oben Originalfarbe (kann angepasst werden ) 25kg 25 kg/Beutel Verfügbar 7~15 Tage nach Versand Hafen von Xiamen Unser Unternehmen Unsere Teams & Kunden Wir bieten Ihnen : 1. Technische Parameter des LFT&LFT-Materials und Spitzendesign. 2. Formfrontdesign und Empfehlungen. 3. Bereitstellung technischer Unterstützung wie Spritzguss und Extrusionsformen.
    mehr sehen
  • PP-NA-LGF40
    Xiamen LFT-G Polypropylen-Füllung, langglasfaseriger Hochleistungs-modifizierter Kunststoff, 12 mm
    PP-LGF Glasfaserverstärktes PP, normalerweise liegt die Zugfestigkeit von PP-Material zwischen 20 M und 30 MPa, die Biegefestigkeit zwischen 25 M und 50 MPa und der Biegemodul zwischen 800 M und 1500 MPa. Soll PP in technischen Strukturbauteilen eingesetzt werden, muss es mit Glasfaser verstärkt werden. Glasfaserverstärktes PP, durch glasfaserverstärktes PP können die mechanischen Eigenschaften des Produkts vervielfacht oder sogar um ein Vielfaches verbessert werden. Insbesondere erreicht die Zugfestigkeit 65 MPa bis 90 MPa, die Biegefestigkeit 70 MPa bis 120 MPa und der Biegemodul 3000 MPa bis 4500 MPa. Diese mechanische Festigkeit ist völlig vergleichbar mit ABS und verbesserten ABS-Produkten und ist hitzebeständiger. Die Hitzebeständigkeitstemperatur von glasfaserverstärktem PP, allgemeinem ABS und verstärktem ABS liegt zwischen 80℃ und 98℃, und die Hitzebeständigkeitstemperatur von glasfaserverstärktem PP-Material kann 135℃ bis 145℃ erreichen. Durch die Modifizierung der PP-Füllung kann PP eine bestimmte Menge an anorganischen Mineralien wie Talkumpuder, Calciumcarbonat, Titandioxid, Glimmer usw. hinzugefügt werden, um die Steifigkeit, die Hitzebeständigkeit und den Glanz zu verbessern. Das Füllen von Kohlefasern, Borfasern und Glasfasern kann die Zugfestigkeit verbessern. Durch die Zugabe von Flammschutzmitteln kann die Flammschutzeigenschaft verbessert werden. Das Füllen von Antistatikmitteln, Farbstoffen, Dispergiermitteln usw. kann die antistatischen Eigenschaften, die Färbbarkeit und die Fließfähigkeit usw. verbessern. Das Füllen von Keimbildnern kann die Kristallisationsgeschwindigkeit beschleunigen, die Kristallisationstemperatur erhöhen, mehr und kleinere kugelförmige Kristalle bilden und so die Transparenz und Schlagfestigkeit verbessern. Daher hat der Füllstoff einen erheblichen Einfluss auf die Verbesserung der Leistung von Kunststoffprodukten, die Verbesserung der Verarbeitbarkeit von Kunststoffformteilen und die Reduzierung der Kosten. Anwendung Als eines der vier allgemeinen Kunststoffmaterialien verfügt PP über eine hervorragende Gesamtleistung, eine gute chemische Stabilität, eine bessere Formleistung und einen relativ niedrigen Preis. Aber es hat auch eine geringe Festigkeit, einen geringen Modul, eine geringe Härte, eine schlechte Schlagfestigkeit bei niedrigen Temperaturen, eine Schrumpfung, eine leichte Alterung und andere Mängel. Daher muss es so modifiziert werden, dass es sich an die Nachfrage des Produkts anpassen kann. Die Modifizierung von PP-Material erfolgt im Allgemeinen durch Zugabe mineralischer Verstärkung, Zähigkeit, Witterungsbeständigkeit, Glasfaserverstärkung, Flammschutzmodifikation und Superzähigkeitsmodifikation, und jede Art von modifiziertem PP hat eine große Anzahl von Anwendungen im Bereich Haushaltsgeräte. Glasfaserverstärktes PP kann zur Herstellung von Kühlschränken und Klimaanlagen wie Axialventilatoren und Querstromventilatoren verwendet werden. Darüber hinaus kann es auch zur Herstellung der Innentrommel von Hochgeschwindigkeitswaschmaschinen, Wellenrädern und Riemenrädern zur Anpassung an die hohen Anforderungen an die mechanischen Eigenschaften, für die Basis und den Griff von Reiskochern, elektronischen Mikrowellenherden und anderen Orten mit hohen Anforderungen verwendet werden Anforderungen an die Temperaturbeständigkeit. Glasfaserverstärktes PP. Gewöhnliches kurzglasfaserverstärktes PP, da die Glasfaser kurze, leichte Verformung, geringe Schlagfestigkeit und leichte Verformung beim Erhitzen enthält, können lange Glasfasern die oben genannten Mängel von kurzen Glasfasern überwinden und das Produkt hat eine bessere Oberfläche, höhere Temperatur, Höhere Schlagfestigkeit, kann in Kühlschränken und Küchengeräten mit hoher Hitzebeständigkeit verwendet werden. Glasfaserverstärktes PP basiert auf dem ursprünglichen reinen PP und fügt Glasfasern und andere Zusatzstoffe hinzu, um den Einsatzbereich der Materialien zu verbessern. Im Allgemeinen werden die meisten glasfaserverstärkten Materialien in den Strukturteilen des Produkts verwendet, bei denen es sich um eine Art bautechnische Materialien handelt. Datenblatt Fälle Xiamen LFT Verbundkunststoff Co., Ltd. Xiamen LFT Composite Plastic Co., LTD wurde 2009 gegründet und ist ein weltweit bekannter Markenlieferant von langfaserverstärkten thermoplastischen Materialien, der Produktforschung und -entwicklung (F&E), Produktion und Vertriebsmarketing integriert. Unsere LFT-Produkte haben die Systemzertifizierung ISO9001 und 16949 bestanden und viele nationale Marken und Patente erhalten, die die Bereiche Automobil, Militärteile und Schusswaffen, Luft- und Raumfahrt, neue Energie, medizinische Geräte, Windenergie, Sportausrüstung usw. abdecken.
    mehr sehen
  • TPU-NA-LGF40
    Xiamen LFT-G TPU-Füllung Langglasfaserverstärkte Compounds für den technischen Einsatz
    Was ist das TPU-Material? TPU ist thermoplastisches Polyurethan, eine Art Polyurethan, das durch Erhitzen plastifiziert und durch Lösungsmittel aufgelöst werden kann. Im Vergleich zum gemischten und gegossenen Polyurethan weist die chemische Struktur des thermoplastischen Polyurethans keine oder nur eine geringe chemische Vernetzung auf, seine Moleküle sind grundsätzlich linear, es findet jedoch ein gewisser physikalischer Austausch statt. Das sogenannte Konzept des physischen Austauschs wurde 1958 von SchollenbergeC entwickelt. Zunächst wird vorgeschlagen, dass es einen „Verbindungspunkt“ zwischen linearen Polyurethan-Molekülketten gibt, der in Gegenwart von Wärme oder Lösungsmittel reversibel ist, was eigentlich keine chemische Vernetzung ist, sondern die Rolle der chemischen Vernetzung spielt. Aufgrund dieser physikalischen Vernetzung hat Polyurethan die Theorie der mehrphasigen Morphologiestruktur entwickelt. Die Wasserstoffbindung von Polyurethan stärkt seine Morphologie und macht es widerstandsfähiger gegen höhere Luftfeuchtigkeit. Entsprechend der Weichsegmentstruktur können sie in Polyestertyp, Polyethertyp und Butadientyp unterteilt werden. Sie enthalten jeweils eine Estergruppe, eine Ethergruppe oder eine Butadiengruppe. Entsprechend der Hartsegmentstruktur können sie in Aminoester-Typ und Aminoester-Harnstoff-Typ unterteilt werden, die aus Diol-Kettenverlängerern bzw. Diamin-Kettenverlängerern erhalten werden. Die übliche Unterteilung ist der Polyestertyp und der Polyethertyp. Warum Langglasfaser füllen? Langglasfaserverstärkte Verbundwerkstoffe können Ihre Probleme lösen, wenn andere Methoden zur Verstärkung von Kunststoffen nicht die Leistung bieten, die Sie benötigen, oder wenn Sie das Metall durch Kunststoff ersetzen möchten. Langglasfaserverstärkte Verbundstoffe können die Warenkosten kosteneffektiv senken und die mechanischen Eigenschaften technischer Polymere wirksam verbessern sowie die Haltbarkeit erhöhen, indem sie lange Fasern zu einem langfaserverstärkten internen Skelettnetzwerk bilden. Die Leistung bleibt in einer Vielzahl von Umgebungen erhalten. TDS von TPU-LGF Anwendung Einzelheiten Xiamen LFT Verbundkunststoff Co., Ltd Xiamen LFT Composite Plastic Co., LTD wurde 2009 gegründet und ist ein weltweit bekannter Markenlieferant von langfaserverstärkten thermoplastischen Materialien, der Produktforschung und -entwicklung (F&E), Produktion und Vertriebsmarketing integriert. Unsere LFT-Produkte haben die Systemzertifizierung ISO9001 und 16949 bestanden und viele nationale Marken und Patente erhalten, die die Bereiche Automobil, Militärteile und Schusswaffen, Luft- und Raumfahrt, neue Energie, medizinische Geräte, Windenergie, Sportausrüstung usw. abdecken.
    mehr sehen
  • PA66-NA-LGF30
    Xiamen LFT-G Polyamid 66 langglasfaserverstärkte thermoplastische Verbindungen mit hoher Festigkeit
    Was ist PA66? PA66, Abkürzung für Polyamid 66, chemischer Name Polyadiptyladiptyldiamin, allgemein bekannt als Nylon 66. Ist ein farbloses, transparentes, teilkristallines thermoplastisches Polymer, das häufig in Automobilen, elektronischen Geräten, mechanischen Instrumenten, Industrieteilen und anderen Industriezweigen verwendet wird. Was ist PA66-LGF? Aufgrund der großen Saugfähigkeit von Nylon selbst, der geringen Säurebeständigkeit, der geringen Schlagfestigkeit im trockenen Zustand und bei niedrigen Temperaturen sowie der leichten Verformung nach der Wasseraufnahme wird jedoch die Dimensionsstabilität des Produkts beeinträchtigt, so dass sein Anwendungsbereich auf einige begrenzt ist Ausmaß. Um die oben genannten Mängel zu beheben, den Anwendungsbereich zu erweitern und die Leistungsanforderungen besser zu erfüllen, wenden Menschen verschiedene Methoden zur Modifizierung von PA66-Kunststoff an, um die Schlageigenschaften, die thermischen Verformungseigenschaften, die Formgebungseigenschaften und die chemische Korrosion zu verbessern Widerstand. Da die spezifische Festigkeit und der Elastizitätsmodul von Glasfasern (LGF) 10 bis 20 Mal größer sind als die von PA66, beträgt der lineare Ausdehnungskoeffizient etwa 1/20 desjenigen von PA66, die Wasseraufnahme liegt nahe bei Null und die Eigenschaften sind gut Aufgrund der Hitze- und Chemikalienbeständigkeit ist die Glasfaserfüllung die am häufigsten verwendete Methode zur Verstärkungsmodifizierung von PA66. PA66 ist die Sorte mit der höchsten mechanischen Festigkeit und wird in der PA-Serie am häufigsten verwendet. Aufgrund seiner hohen Kristallinität weist es eine hohe Steifigkeit und Hitzebeständigkeit auf. TDS aus Polyamid 66-Füllung LGF Durchscheinendes oder undurchsichtiges opaleszierendes kristallines Polymer mit Plastizität. Es verfügt über eine ausgezeichnete Verschleißfestigkeit, Selbstschmierfähigkeit und hohe mechanische Festigkeit. Anwendung 1. Die Automobilindustrie Aufgrund seiner hervorragenden Hitzebeständigkeit, chemischen Beständigkeit, Festigkeit und einfachen Verarbeitung wird Nylon 66 in der Automobilindustrie häufig verwendet. Derzeit kann es in fast allen Teilen des Automobils eingesetzt werden, beispielsweise in Motorteilen, elektrischen Teilen und Karosserieteilen. Der Motorteil umfasst das Ansaugsystem und das Kraftstoffsystem, wie z. B. die Zylinderkopfabdeckung des Motors, die Drosselklappe, das Gehäuse der Luftfiltermaschine, die Lufthupe des Fahrzeugs, den Schlauch der Fahrzeugklimaanlage, den Kühlventilator und sein Gehäuse, das Wassereinlassrohr, den Bremsöltank usw Abdeckung usw. Zu den Karosserieteilen gehören: Kotflügel, Rückspiegelrahmen, Stoßstange, Armaturenbrett, Gepäckträger, Türgriff, Scheibenwischerhalterung, Sicherheitsgurtschloss, Innendekoration und so weiter. Elektrogeräte für Autos wie elektrische Steuertüren und Fenster, Anschlüsse, Gemüsefach, Kabelbinderdraht. 2. Elektronik- und Elektroindustrie PA66 kann elektronische und elektrische Isolierteile, Präzisionsteile für elektronische Instrumente, elektrische Beleuchtungsgeräte sowie elektronische und elektrische Teile herstellen und kann zur Herstellung von Reiskochern, elektrischen Staubsaugern, elektronischen Hochfrequenz-Lebensmittelerhitzern usw. verwendet werden. PA66 verfügt über eine ausgezeichnete Lötbeständigkeit und wird häufig bei der Herstellung von Anschlusskästen, Schaltern und Widerständen verwendet. Flammhemmendes PA66 kann für Farbfernsehkabelclips, Befestigungsclips und Fokussierknöpfe verwendet werden. 3. Maschinentransport und Maschinen- und Geräteindustrie PA66 kann für Türgriffe von Personenkraftwagen und Bremsgelenkscheiben von Güterwagen verwendet werden. Andere Produkte wie Isolierscheiben, Prallplattensitze, Turbinen, Propellerwellen, Schraubenpropeller und Gleitlager auf Schiffen können ebenfalls aus PA66 hergestellt werden. Aus Nylon 66 mit hoher Schlagfestigkeit können auch Rohrzangen, Kunststoffformen, Funksteuerungskörper usw. hergestellt werden. Unverstärktes Nylon 66 wird normalerweise zur Herstellung von Muttern, Bolzen, Schrauben, Düsen usw. mit geringem Kriechen und ohne Korrosion verwendet. Verstärktes Nylon 66, das bei der Herstellung von Ketten, Förderbändern, Lüfterflügeln, Laufrädern und festen Fußschnallen für Gerüste verwendet wird. Einzelheiten Nummer Farbe Länge Mindestbestellmenge Paket Probe Lieferzeit Verladehafen PA66-NA-LGF30 Originalfarbe oder kundenspezifisch 6-25mm 25kg 25 kg/Beutel Verfügbar 7-15 Tage nach Versand Hafen von Xiamen Häufig gestellte Fragen 1. Wie wählt man den Fasergehalt des Produkts aus? Ist das größere Produkt für Materialien mit höherem Fasergehalt geeignet? A. Das ist nicht absolut. Je höher der Glasfasergehalt, desto besser. Der geeignete Inhalt ist genau auf die Anforderungen der einzelnen Produkte abgestimmt. 2. Können Produkte mit optischen Anforderungen aus langfaserigen Materialien hergestellt werden? A. Das Hauptmerkmal der thermoplastischen Langglasfaser und Langkohlefaser LFT-G ...
    mehr sehen
erste Seite 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 letzte Seite

insgesamt 58 Seiten

Newsletter

-- Updates mit den neuesten Themen erhalten

Copyright © 2015-2024 Xiamen LFT composite plastic Co.,ltd..Alle Rechte vorbehalten.

Startseite

Produkte

 Nachrichten

Kontakt